Messe Frankfurt
texpertise network

Sehr geehrte Leserin, Sehr geehrter Leser,

was gibt es Neues im Bereich nachhaltiger Textilien? Im heutigen Newsletter „Nachhaltigkeit & Textilien“ berichtet Texpertise Network u.a. über technische Textil-Innovationen, Upcycling, neue Eco Fashion Labels, Blogs und Plattformen. Außerdem hinterfragt Jana Kern in einem Exklusiv-Artikel wie nachhaltig die mittelständische Textilindustrie in Europa ist.

Texpertise Network ist mit 40 internationalen Veranstaltungen das weltweit größte Netzwerk von Messe- und Branchenexperten für Textilien und Bekleidung.

Das Thema Nachhaltigkeit gewinnt zunehmend an Bedeutung und der Markt für umwelt- und sozialverträgliche Textilien wächst.


Ihr Team Nachhaltigkeit & Textilien

Wie nachhaltig ist der europäische Mittelstand?

Wenn es um Nachhaltigkeit in der Modebranche geht, fallen immer wieder die gleichen Namen. Aber was machen eigentlich die anderen?

 

Marks & Spencer, H&M, C&A, Nike, Adidas und Puma und nicht zu vergessen die Pioniere wie Patagonia und HessNatur. Hier und da mal ein aufsteigendes Jungdesigner-Label. Ach ja, die vermeintlich schwarzen Schafe wie Takko, KiK und Co. dürfen in der Diskussion natürlich auch nicht fehlen. Bei Debatten um das Thema Nachhaltigkeit geht es letztlich immer um die gleichen Unternehmen. Aber was machen die anderen? Jana Kern hat nachgefragt und mit deutschen, niederländischen und dänischen Herstellern darüber gesprochen, wie es um ihr nachhaltiges Engagement steht. Eine Momentaufnahme des europäischen Mittelstandes.

 

zum Artikel

 

Bildnachweis: Atelier Gardeur

ecowool – ein neues Wollprogramm von Lanius

Umweltschonend, tierfreundlich und konsumentenorientiert: Lanius hat eine neue Linie aus Wolle entwickelt.

 

Ökologisch produzierte und umweltschonend verarbeitete Wolle stellt für die Eco-Fashion Branche seit Langem eine Hürde dar. Sheep Dipping, Mulesing, Anti-Pilling-Ausrüstung, Chlorbleiche – ökologische Verfahren dazu waren lange keine echten Alternativen. Lanius präsentierte nun auf der Ethical Fashion Show Berlin die neue Kollektion aus einer Rohstoff-Innovation: ecowool.

 

zum Artikel

 

Bildnachweis: Lanius ecowool

Innovative Textilien: Stoffe, die Energie erzeugen

Dank Innovationsschub, gestiegener Effizienz und wachsender Nachfrage stehen sogenannte Intelligente Textilien kurz vor ihrem kommerziellen Durchbruch.


Energie gewinnende Gewebe, Wärme leitende Fasern – was sich wie Science Fiction anhört, ist schon längst Realität. Und nachdem den High-Tech-Textilien bereits seit Jahren ein enormes Wachstumspotenzial prophezeit wird, scheint es nun so weit zu sein, dass die intelligenten Textilien ihren Durchbruch feiern.

 

zum Artikel

Fair-netzt

Die neue Online Plattform GET CHANGED! The Fair Fashion Network richtet sich an grüne Einzelhändler, Labels und Experten sowie an alle, die es werden möchten.

 

Die komplexen Zusammenhänge der globalen Textil- und Bekleidungsproduktion sind selbst für viele Insider ein Buch mit sieben Siegeln. Die Macher der neuen Online Plattform GET CHANGED!, Katharina Wehrli und Mark Starmanns, haben es sich zum Ziel gemacht, Expertenwissen verständlich aufzubereiten und eine modebewusste Community vom Produzenten bis zum Einzelhändler über positive sowie kritische Aspekte zu informieren.

 

zum Artikel

Aus alt mach neu

Von Hochschulabsolventen und Jungdesignern bis hin zu namhaften Herstellern – die Heimtextil-Branche hat das Thema Upcycling für sich entdeckt.

 

Wie kann man aus Abfall etwas Neues entstehen lassen? Mit dieser Frage beschäftigten sich nicht nur Jungdesigner und Hochschulabsolventen, sondern zunehmend auch die großen Hersteller von Teppichen, Bad-, Tisch- oder Betttextilien.

http://shares.diefernsehagentur.de/index.php?w=2217_u63ta

 

zum Artikel

Komplettlook versus Differenziertheit

Eco Labels to watch von der Berlin Fashion Week.

 

Raffinierte Schnitte, high-tech Materialien, gekonnte Extravaganzen – die „grünen“ Labels auf der Berlin Fashion Week werden von Saison zu Saison vielfältiger und glamouröser.

 

zum Artikel

 

Bildnachweis: Myuli

Ecostyle: Neue Orderplattform für nachhaltige Lifestyle-Produkte

In Deutschland gibt es ab kommenden August eine neue Orderplattform für nachhaltige Lifestyle-Produkte: Die Ecostyle findet vom 24. bis 26. August 2013 parallel zur Konsumgütermesse Tendence in Frankfurt statt.

 

Im kommenden Sommer wird die neu geschaffene Ordermesse Ecostyle erstmals ökologische und fair gehandelte Lifestyle-Produkte aus verschiedenen Konsumbereichen gebündelt präsentieren. Ein Expertenbeirat prüft im Vorfeld, dass alle gezeigten Produkte den nachhaltigen Fokus der Plattform erfüllen. Vorträge und Seminare runden das Programm der neuen Fachmesse ab. 

 

zum Artikel

Nachhaltigkeit auf der Interstoff Asia Essential in Hong Kong

Sieben Seminare beleuchten ökologische und soziale Aspekte der Textilindustrie.

 

Wie senkt man seinen CO2-Fußabdruck? Welche Zertifizierungen und Labels gibt es und wofür stehen sie? Diese und weitere Themen werden auf der Interstoff Asia Essential Spring (13. und 14. März 2013) in Hong Kong an zwei Seminartagen ausführlich beleuchtet.

 

zum Artikel

 

Texpertise-Tipp: www.heimtextil-blog.com

Experten berichten im Heimtextil-Blog über Themen rund um Nachhaltigkeit.

 

Immer mehr Unternehmen der Branche der Wohn- und Objekttextilien beschäftigen sich mit den Themenkomplexen Ökologie, Umweltschutz und soziale Verantwortung. Auf dem Blog www.heimtextil-blog.com gibt es dafür eine eigene Rubrik. 

 

zum Artikel

© Messe Frankfurt Exhibition GmbH | Kontakt | Impressum | Weiterempfehlen