Messe Frankfurt
texpertise network

Quadratur des Kreises

Über den Siegeszug zirkulärer Konzepte

 

Reuse, Recycle, Upcycle – wohl kaum eine Nachhaltigkeitsthematik elektrisiert Textilunternehmen momentan so bereichsübergreifend wie die Idee, Wertschöpfung in Kreisläufen zu realisieren. Woher kommt diese Begeisterung, ist sie gerechtfertigt und welche unterschiedlichen Ansätze existieren bereits? Ein Exklusivartikel von Alex Vogt.

 

Opens external link in current windowExklusiv-Artikel

Upcoming Brand: Maska

Mode mit Seele

 

„Maska“ – so lautet das schwedische Wort für „gestrickte Masche“. Da wundert es nicht, dass Strick das große Thema des schwedischen Labels mit Sitz in Göteborg ist. Die Leidenschaft für diese traditionelle textile Technik und Naturmaterialien veranlasste Maria Svensson 2009 dazu, das Label zu gründen. Das Ziel: hochwertige Kleidung durch eine perfekte Harmonie aus Garn, Stoff und Design zu kreieren. 

 

Opens external link in current windowUpcoming Brand

Store to watch: Folkdays, Berlin

Fairtrade Kunsthandwerk trifft zeitloses Design

 

Jedes Produkt erzählt eine Geschichte – in der Textilproduktion nicht selten eine, die von Ausbeutung, unmenschlichen Bedingungen und Billiglöhnen handelt. Nicht so beim Berliner Fair Fashion Label Folkdays: Hier wartet hinter jedem einzelnen der fair gehandelten Kleidungsstücke und Accessoires eine ganz besondere Geschichte darauf, entdeckt zu werden. Seit Mai 2016 nach drei Jahren Onlineshop-Präsenz nun auch im eigenen Kreuzberger Store – denn Geschichten werden am besten von Angesicht zu Angesicht erzählt.

 

Opens external link in current windowStore to watch

Zirkuläre Zukunft

Innovation: Extended Closed Loop von Ina Budde

 

Mode mit unendlichem Wert. Ist das möglich? Die Designerin Ina Budde sagt Ja und zeigt mit ihrem Modell „Extended Closed Loop“, wie das aussehen kann: Ein geschlossener Textilkreislauf durch recyclingfähiges Design, zirkuläre Business-Modelle für Wiederverwendung und Infrastrukturen für Closed Loop Recycling. 

 

Opens external link in current windowInnovation

„Slow Fashion. Aesthetics meet Ethics“

PeopleTree-Gründerin Safia Minney feiert Jubiläum ihres Labels mit neuem Buch

 

Sie ist in der Welt der fairen Mode eines der bekanntesten Gesichter und Pionierin des Ethical Fashion Movements in England. Zum 25-jährigen Jubiläum ihres nachhaltigen Modelabels PeopleTree veröffentlichte Safia Minney nun ihr Buch „Slow Fashion. Aesthetics meets Ethics“ und gibt damit Einblick in die Welt der nachhaltigen Mode. Das Buch porträtiert eine kuratierte Auswahl an innovativen und inspirierenden Menschen und Projekten – von Fashion Influencern, über Designer, Sozialunternehmern und Concept Stores. Das Ziel: Die Leser dazu zu inspirieren, Teil des Wandels zu werden. 

 

Opens external link in current windowTexpertise-Tipp

Liberalisierung des Textilmarktes

Studie der Otto-Brenner-Stiftung untersucht die Folgen des Freihandels in der Textilbranche

 

Welche Auswirkungen hat der zunehmend globalisierte Freihandel auf den Textilmarkt und dessen Beschäftigte? Dieser Fragestellung geht die Studie „Folgen des Freihandels“ der Otto-Brenner-Stiftung nach und liefert damit eine wichtige Makroperspektive auf die Konsequenzen der Liberalisierung des Textilmarktes.

 

Opens external link in current windowStudie

Gestatten…

John Mowbray, Inhaber und Gründer, MCL Global / Editor und Herausgeber, Ecotextile News 

 

An dieser Stelle werden Persönlichkeiten vorgestellt, die mit Ihrem Wirken die Eco-Fashion-Branche geprägt haben. Drei Fragen an John Mowbray, Inhaber und Gründer der britischen B2B Medienplattform für Textilien MCL Global sowie Editor und Herausgeber der Zeitschrift Ecotextile News.

 

Opens external link in current windowGestatten…

Fortschritte in Richtung Nachhaltigkeit

Updates bei wesentlichen Textilstandards

 

Die aktuelle GOTS-Version wird revidiert, Textile Exchange lancierte einen neuen Wollstandard, das Fairtrade-Textilprogramm kann erste Partner vorweisen und das Bündnis für nachhaltige Textilien bereits seine ersten Ergebnisse – Standards bieten Lösungen für nachhaltige Textilproduktion und sind Orientierungshilfe beim Kauf nachhaltiger Kleidung. Damit leisten sie einen beachtlichen Anteil zur Verbesserung einer ganzen Branche. 

 

Opens external link in current windowUpdates Textilstandard

Forum für das Zukunftsthema Eco-Fashion

Des einen Abfall ist des anderen Rohstoff

Call for Papers beim „Young Creations Award: Upcycling“

 

Die fünfte Runde des „Young Creations Award: Upcycling“ ist eingeläutet. 2017 prämiert die Heimtextil zusammen mit dem ZVR (Zentralverband Raum und Ausstattung) erneut Upcycling-Projekte des Designnachwuchses in den Kategorien Objekt und Raumkonzept. Angehende Designer, Innenarchitekten und Raumausstatter sind dazu aufgefordert, sich bis zum 11. September 2016 für die Teilnahme zu registrieren. Auf der kommenden Heimtextil vom 10. bis 13. Januar 2017 werden ausgewählte Beiträge präsentiert und die Sieger gekürt. 

 

Opens external link in current windowYoung Creations Award: Upcycling

Grünes Schanghai

Die beiden Messen Intertextile Shanghai Home Textiles und Intertextile Shanghai Apparel Fabrics erweitern ihr Nachhaltigkeitsprofil

 

Intertextile Shanghai Home Textiles und Intertextile Shanghai Apparel Fabrics legen mit ihren Veranstaltungen im Oktober 2016 ihren Fokus verstärkt auf Nachhaltigkeit: Sonderareale, eine neu eingeführte Kennzeichnung der Aussteller sowie Vorträge und Diskussionen zeigen nachhaltige Alternativen auf und stärken das Angebot. 

 

Opens external link in current windowGrünes Shanghai

Blog Spot

Lesen Sie weitere News und Informationen zu Textilen und Nachhaltigkeit

Diskutieren Sie mit und gestalten damit aktiv Themen, die Sie bewegen.

Heimtextil
Blog
Heimtextil on
Facebook
Ethical Fashion Show
Berlin on Facebook
Techtextil
Blog
Techtextil on
Facebook
Greenshowroom on
Facebook
© Messe Frankfurt Exhibition GmbH | Kontakt | Impressum | Weiterempfehlen