Messe Frankfurt
texpertise network

Sehr geehrte Leserin, Sehr geehrter Leser,

was gibt es Neues im Bereich nachhaltiger Textilien? Vier Mal im Jahr berichtet Texpertise Network in seinem Newsletter über aktuelle Themen, Hintergründe, Termine und Produkte rund um „Nachhaltigkeit & Textilien“.

Texpertise Network ist mit jährlich 30 Veranstaltungen das weltweit größte Netzwerk von Messe- und Branchenexperten für Textilien und Bekleidung. Das Thema Nachhaltigkeit gewinnt zunehmend an Bedeutung und der Markt für umwelt- und sozialverträgliche Textilien wächst.

Informieren Sie sich!

Ihr Team Nachhaltigkeit & Textilien

Der Wert von Mode

Steigende Rohstoffpreise, höhere Lohnkosten – die Modebranche steht vor großen Herausforderungen. Mode wird teurer. Was heißt das für das Eco Fashion Segment?

 

Die Preisfrage treibt die Branche um: Wie werden sich die Preise für Bekleidung in den kommenden Wochen und Monaten entwickeln? Wer hält die Preise, wer lässt den Kunden draufzahlen? Und wie reagieren die Konsumenten in Zeiten nervöser Finanzmärkte? Mit diesen Fragen beschäftigen sich Einzelhändler genauso wie die Industrie, denn lange nicht hatte die Branche mit solchen Umwälzungen zu kämpfen. Jana Kern analysiert die Marktlage und sondiert die Chancen und Risiken für den grünen Modemarkt.

 

zum Artikel

Viele neue Labels in Berlin

Der GREENshowroom in Berlin war ein voller Erfolg. Die Qualität der Besucher, die hochwertige Atmosphäre und die Erweiterung der Messe um „GREENshowroom featuring Ethical Fashion Show“ wurden besonders gelobt.

 

Drei Tage GREENshowroom in Berlin - alle namhaften Einzelhändler aus der Eco Fashion Szene waren da, darunter Avocadostore, Good True Beautiful, Hessnatur, Iki M, Lieblingsstyle, Modehaus Hempel, Glore, Organicc und Unique Nature. Zu den Besuchern zählten aber auch internationale Unternehmen wie Adidas, Zalando und Yoox. Mit 40 Ausstellern hat sich der GREENshowroom zu der größten Plattform für grüne Mode während der Berlin Fashion Week formiert.

 

zum Artikel

Innovativ & nachhaltig

Intelligente Ideen für mehr Nachhaltigkeit im Design revolutionieren den Markt.

 

Fasern aus Biomilch, grüne Innovationen für das Strickdesign, Biowerkstoffe aus nachwachsenden Rohstoffen und Mineralien – ökologische Materialien mischen den Markt auf und setzen neue Impulse, ganz gleich ob in der Welt der Mode oder in der Architektur. Wer waren die innovativsten grünen Preisträger der vergangenen Monate?

 

zum Artikel

Up-Date Ethical Fashion Show

Über 100 Aussteller, Gabriella Cortese als Schirmherrin und reichlich Diskussionsstoff rund um Luxus und Solidarität, Handwerk und Recycling. Neue Taktung, neue Termine.

 

Noch knapp eine Woche bis zur Ethical Fashion Show in Paris. Über 100 Aussteller haben sich zu der Messe vom 1. bis 4. September 2011 im Carrousel du Louvre angemeldet. Schirmherrin der diesjährigen Veranstaltung ist Gabriella Cortese, die Designerin des französischen Labels Antik Batik. Als Plattform für ökologische und sozialverträgliche Mode gewinnt die Ethical Fashion Show zunehmend an Relevanz. So wurde die zunächst einmal jährlich stattfindende Veranstaltung um drei weitere Messetermine im Jahr ergänzt.

 

zum Artikel

Sustainability Day und Eco Lounge neu auf der Texworld

Die Texworld in Paris (19. bis 22. September 2011) hat ihr Engagement im Bereich nachhaltiger Textilien verstärkt und veranstaltet am 20. September 2011 den ersten Sustainability Day. Neu außerdem: die Info-Plattform Eco Lounge.

 

Ein Tag ganz im Zeichen der Nachhaltigkeit: Am 20. September 2011 findet auf der Texworld in Paris zum ersten Mal der Sustainability Day statt. Die Organisationen GOTS, WRAP, RITE Group und die Soil Association gestalten den Tag mit einer Vortragsreihe zu aktuellen Themen aus den Bereichen Ökologie, Sozialstandards und Transparenz in der textilen Wertschöpfungskette. Phil Patterson, Managing Director des Beratungsunternehmens Colour Connection und Vorsitzender der RITE Group eröffnet das Programm mit einem Grundlagenvortrag „Introduction to Sustainability“. Neu ist außerdem die Eco Lounge.

 

zum Artikel

„Nachhaltigkeit ist kein Trend, sondern eine Haltung.“

Design und Eco-Design? Für die japanische Trendexpertin Sachiko Inoue macht das keinen Unterschied. Zumindest nicht, wenn es um die Trends für Herbst/Winter 2012/13 geht.

 

Was sind die Trends für Herbst/Winter 2012/13? Sachiko Inoue ist Mitglied des Directions Trend Committee der Interstoff Asia Essential (6. bis 8. Oktober 2011). Während ihrer Trendvorträge gibt sie den Besuchern der internationalen Stoffmesse in Hongkong einen Überblick über die neuen Entwicklungen. Im Interview spricht sie über Trends und Innovationen, über Sanftmut und Güte, das Wiederaufleben von Kultur und Tradition und über den Einfluss der Katastrophe in Fukushima.

 

zum Artikel

Texprocess Forum: 42 Vorträge. Über 900 Teilnehmer. Das wichtigstes Thema: Nachhaltigkeit.

Vier Tage Texprocess in Frankfurt, vier Tage geballtes Fachwissen zum Thema Nachhaltigkeit entlang der textilen Wertschöpfungskette. Auf dem Texprocess Forum wurde intensiv diskutiert.

 

Nachhaltigkeit in der textilen Produktion, die Zuverlässigkeit von sozialen Audits, die Verringerung des C02-Austoßes: Mit Themen wie diesen beschäftigte sich das erste Texprocess Forum. Über 900 Teilnehmer besuchten 42 Vorträge. Das Programm (24. bis 27. Mai 2011) wurde federführend vom Dialog Textil-Bekleidung (DTB) zusammengestellt. Drei Fragen an DTB-Geschäftsführerin Anna Nieß.

zum Artikel

Durchblick im Siegeldschungel

Über 60 internationale Öko- und Sozialstandards auf einen Blick online verfügbar. Der Ecotextile Labelling Guide Online ist erschienen.

 

Der Ecotextile Labelling Guide hat die Branche einen großen Schritt weiter gebracht. Bereits im Oktober 2008 haben MCL Ltd in Zusammenarbeit mit der Messe Frankfurt das erste Handbuch Ecotextile Labelling mit einem Überblick über die führenden internationale Öko- und Sozialstandards herausgegeben. Nachdem der Führer durch den Siegeldschungel im vergangenen Jahr aktualisiert und neu aufgelegt wurde, ist er nun als Online-Version verfügbar.

 

zum Artikel

Die fünfte RITE Group Konferenz in London

Mark Barry, der CSR-Chef von Marks & Spencer, eröffnet die fünfte RITE Group Konferenz am 12. Oktober 2011 in London.

 

Bei der fünften Konferenz der RITE Group in London dreht sich dieses Mal alles um die Themen Messbarkeit und Transparenz in der textilen Wertschöpfungskette. Mark Barry, Head of Sustainable Business bei Marks & Spencer, wird die Veranstaltung am 12. Oktober 2011 eröffnen. Viele weitere CSR-Experten beleuchten das Thema Nachhaltigkeit aus unterschiedlichen Perspektiven und sorgen für ein abwechslungsreiches Programm.

 

zum Artikel

Eco textile -Gipfel in Schanghai

Planet Textiles bringt Branchengrößen zusammen. Namhafte Redner aus der textilen Nachhaltigkeits-Szene diskutieren auf der internationalen Planet Textiles Konferenz (19. Oktober 2011) über nachhaltige Beschaffungswege für Textilien.

 

Wal-Mart und Levi Strauss, Esquel und Crystal Group – Planet Textiles kann mit hochkarätigen Referenten einflussreicher Größen der Textilindustrie aufwarten. Am 19. Oktober 2011 diskutieren sie auf der internationalen Konferenz in Schanghai über die aktuellen Entwicklungen im Bereich der nachhaltigen Beschaffung. Internationale Markenhersteller kommen zusammen mit führenden asiatischen Produzenten, NGOs und Vertretern der chinesischen Textilindustrie.

 

zum Artikel

Texpertise-Tipp: Handbuch der nachhaltigen Textilherstellung

Vom Anbau über die Herstellung bis zur Wiederverwertung – das Handbuch der nachhaltigen Textilherstellung von Dr. Marion I. Tobler-Rohr gibt einen tiefen Einblick in den derzeitigen Stand umweltfreundlicher und sozialverträglicher Produktionsweisen in der Textil- und Bekleidungsindustrie.

 

zum Artikel

© Messe Frankfurt Exhibition GmbH | Kontakt | Impressum | Weiterempfehlen