Messe Frankfurt
texpertise network

Sehr geehrte Leserin, Sehr geehrter Leser,

was gibt es Neues im Bereich nachhaltiger Textilien? Im heutigen Newsletter „Nachhaltigkeit & Textilien“ berichtet Texpertise Network u.a. über innovative Textilien, ressourcenschonende Technologien sowie interessante Kampagnen und Initiativen. Recycling – insbesondere Up-Cycling – ist das Schwerpunktthema und zieht sich wie ein roter Faden durch den gesamten Newsletter.

Texpertise Network ist mit 40 internationalen Veranstaltungen das weltweit größte Netzwerk von Messe- und Branchenexperten für Textilien und Bekleidung.

Das Thema Nachhaltigkeit gewinnt zunehmend an Bedeutung und der Markt für umwelt- und sozialverträgliche Textilien wächst.
Informieren Sie sich!

Ihr Team Nachhaltigkeit & Textilien

Ist Recycling das neue Organic?

Der Recycling-Markt hat enorme Fortschritte gemacht. Einzelhandel und Industrie verbünden sich. Aus Initiativen und Pilotprojekten werden funktionierende Business-Modelle. Neue Techniken wie RFID-Chips kommen zum Einsatz und werden serienreif. Jana Kern gibt einen Überblick.

 

Während man vor zwei, drei Jahren mit der Überschrift „Kleidung aus PET-Flaschen“ noch für ungläubiges Staunen sorgte, würde man heute nur ein gelangweiltes Gähnen hören. Sowohl auf Seiten des Handels als auch der Industrie wurde in den vergangenen Monaten viel in neue Recycling-Konzepte investiert. Reuse, redesign, cycle up, cycle down – Recycling wird dabei sehr unterschiedlich umgesetzt.

 

zum Artikel

 

Fotonachweis: I:CO

Stand der Technik: Nachhaltigkeit vom Zuschnitt bis zum Finishing

Virtuelle Kollektionsentwicklung, 3D-Prototyping, Product Lifecycle Management Systeme und Kaltbügeltechniken – drei Experten berichten über neue Technologien für mehr Energieeffizienz.

 

Neue Technologien in der Textilverarbeitung führen zu mehr Energie- und Ressourceneffizienz. Wie ist der Stand der Technik? Und wo gibt es noch Potenziale? Dazu drei Experten aus den Bereichen Kollektionsgestaltung & Zuschnitt, Nähtechnik und Finishing: Alexander Neuss, Geschäftsführer von Lectra Deutschland, Friedbert Schulz, Projectmanagement Dürkopp Adler und Günter Veit, Geschäftsführer der Veit Gruppe über Potenziale und Herausforderungen. 

 

zum Artikel

 

Fotonachweis: Lectra

Kennen Sie Harry Cotton?

Harry Cotton erklärt den Verbrauchern in seinem neuen Film die Welt. Nicht die ganze, aber die der Baumwolle. Er ist Botschafter der Initiative für Nachhaltige Baumwolle (INBW).

 

Es scheitert an der Information und Kommunikation. Ganz gleich, welche Studie man heranzieht, immer wieder zeigt sich, dass sich Verbraucher beim Modeeinkauf schlecht über das Thema Nachhaltigkeit informiert fühlen. Die Initiative für Nachhaltige Baumwolle (INBW) hat nun eine Konsumenten-Kampagne lanciert.  

 

zum Artikel

Herzensangelegenheiten

Die Ethical Fashion Show Berlin und der GREENshowroom haben ihren Termin nach vorne gezogen. Für die vergangene Veranstaltung ziehen die grünen Messen ein positives Fazit.

 

Der grüne Modemarkt hat sich wieder ein Stück weit mehr etabliert. Etwa 100 Eco Fashion Brands haben ihre Kollektionen für Frühjahr/Sommer 2013 auf der Berlin Fashion Week gezeigt. Über 80 davon auf dem GREENshowroom und der Ethical Fashion Show Berlin. Künftig starten die beiden grünen Plattformen schon dienstags.

 

zum Artikel

Tag der Nachhaltigkeit

Die internationale Stoffmesse Texworld in Paris widmet mit dem „Sustainability Day“ am 18. September 2012 einen Tag der Nachhaltigkeit.

 

Fünf hochkarätige Referenten von Initiativen wie Oeko-Tex, GOTS, WRAP und ECOCERT diskutieren auf dem Sustainability Day der Texworld in Paris u.a. über unternehmerische Verantwortung, Zertifizierungen und Möglichkeiten auf dem Weg hin zu einer nachhaltigen Textilindustrie. Ein weiteres Schwerpunktthema werden natürliche Färbeverfahren sein.

 

zum Artikel

Innovative Textilien: Tabak to wear

Ein T-Shirt aus Tabak-Abfällen? Wieso nicht. Ploughboy bringt eine neue Bio-Tabak-Färbung und –Faser auf den Markt.

 

Tabak als neue erneuerbare Ressource könnte ein wertvoller und vor allem nachhaltiger Rohstoff für Textilien und Bekleidung werden. In den USA wurde gerade das Patent für Fasern und Färbungen aus Bio-Tabak-Stängeln angemeldet.

 

zum Artikel

Next stopp: Paris

Grüne Mode vom 6. bis 9. September 2012 auf der Ethical Fashion Show in Paris.

 

Die Show geht weiter: Nach Berlin öffnet die Ethical Fashion Show nun in Paris ihre Pforten. Über 50 innovative grüne Labels, viel Diskussionsstoff und Highlights wie der Catwalk und die Preisverleihung.

 

zum Artikel

Cycle me up, Scotty!

Up-Cycling heißt der neue Trend im Interieur-Bereich. Immer mehr Designer verwenden recycelte Materialien und kreieren daraus neue Einrichtungsgegenstände.

 

Im Interieur-Bereich setzen immer mehr Designer neue Impulse durch Up-Cycling. Auf der dokumenta13 in Kassel macht der Künstler Theaster Gates im Hugenottenhaus auf sich aufmerksam. Hoch gelobt für ihre einzigartigen Kreationen sind die Designerinnen Augustina Woodgate mit Teppichen aus alten Kuscheltieren und Ida Corell mit ihrem Recycling-Kleid.

 

zum Artikel

 

Fotonachweis: Gewerbemuseum Winterthur / Michael Lio

„Preis und Style als Ausrede gelten nicht mehr“

Nachgefragt: bei Redress, Hongkong.

 

Texpertise Network fragt Eco Fashion Insider nach den aktuellen Marktentwicklungen. Wie wichtig ist Nachhaltigkeit für asiatische Modeunternehmen? Wer sind die Pioniere? Und wie lange dauert es, bis der Eco Fashion Markt aus seiner Nischenposition herauskommt? Im Interview Christina Dean von Redress aus Hongkong – ein NGO, der seinen Fokus auf innovative Up-Cycling-Konzepte richtet.

 

zum Artikel

Texpertise-Tipp

Lesenswert: „Fashion & Sustainability – Design for Change“, das neue Buch von Lynda Grose und Kate Fletcher ist erschienen.

 

In ihrem neuen Werk erörtern die CSR-Expertinnen Lynda Gros und Kate Fletcher auf 192 Seiten das Potenzial von Nachhaltigkeit in der Mode als beherrschendes Thema des 21. Jahrhundert. Vom Produkt über das gesamte Modesystem bis hin zur Praxis.

 

zum Artikel

© Messe Frankfurt Exhibition GmbH | Kontakt | Impressum | Weiterempfehlen