Messe Frankfurt
texpertise network

Fair Play

Soziale Verantwortung in der Supply Chain

 

Sozial, fair oder gar partnerschaftlich? Es scheint aktuell fast so, als würden die Unternehmen der Textilbranche sich geradezu gegenseitig darin überbieten, Verantwortung innerhalb der Wertschöpfungskette zu übernehmen. Gleichzeitig geht das Preisdumping in der Produktion ungebremst weiter. Trotzdem geben einige Konzepte, neue Standards und Branchentreffen Anlass zur Hoffnung auf Verbesserung der Realitäten von Textilarbeitern. Ein Exklusivartikel von Alex Vogt.

 

Opens external link in current windowExklusiv-Artikel

Upcoming Brand: MUD Jeans

Junges Label, große Mission: Eine Welt ohne Müll 

 

Die drei R’s der Müllvermeidung – reduce, reuse, recycle – sind für das niederländische Label MUD Jeans nicht nur eine leere Worthülle, sondern fester Unternehmensbestandteil. Seit 2013 können Kunden von MUD Jeans nachhaltig produzierte Jeans leasen anstatt sie zu kaufen. Ein innovatives Konzept ganz im Sinne einer zirkulären Ökonomie, für das MUD Jeans unter anderem mit dem Sustainability Leaders Award in London ausgezeichnet wurde. 

 

Opens external link in current windowUpcoming Brand

Mit Spaß dabei

Store to watch: Studio Jux & Co. Flagshipstore in Amsterdam

 

Design, eco und fair: Das haben alle Labels gemeinsam, die der Studio Jux & Co. Flagship Store in seinem Sortiment hat. Der im April 2016 vom gleichnamigen Label eröffnete Multi-Label-Laden in Amsterdams Szeneviertel „de Pjip“  besticht mit sorgfältiger Produktauswahl und minimalistischem Interieur.

 

Opens external link in current windowStore to watch

Es fruchtet

Rotterdamer Design Kollektiv entwickelt veganes Leder aus Obst

 

Eine Handtasche aus Mango, ein Lampenschirm aus Pfirsich – was nach Obstsalat klingt, ist in Wahrheit ein innovatives Konzept, das von Absolventen der Willem de Koonijng Academie in Rotterdam entwickelt wurde: Fruchtleder. Aus den Derivaten unterschiedlichster Früchte wird ein Material gewonnen, das Leder sehr ähnelt. Das Studentenprojekt entstand ursprünglich aus einer Upcycling-Idee heraus. 

 

Opens external link in current windowFruchtleder

„Craft of Use. Post-Growth Fashion“

Sie gilt als die Begründerin der Slow Fashion. In ihrem aktuellen Buch widmet sich Kate Fletcher, Professorin für Nachhaltigkeit, erneut einem verantwortungsvollen und bewussten Umgang mit Mode. Im Fokus steht das Leben der Kleidung nach dem Kauf. Es geht um die Geschichten, die unsere zweite Haut erzählen könnte. In einen wissenschaftlichen Kontext gesetzt liefert Kate Fletcher damit einen nachhaltigen Ideenkatalog für den Gebrauch von Mode.

 

Opens external link in current windowTexpertise-Tipp

The Vision

WGSN: Nachhaltigkeit in der Textilindustrie durch mehr Technologie

 

Wie wird sich die Modeindustrie verändern und was sind die Megatrends der Zukunft, die die kommenden 15 Jahre beeinflussen werden? Die im Mai 2016 veröffentlichte Studie von WGSN stellt heraus, dass es insbesondere die Technologie sei, die die Kreativ-Industrie nachhaltig und erfolgreich vorantreiben werde.

 

Opens external link in current windowWGSN

Gestatten…

Michael Beutler, Sustainability Operations Director, Kering 

 

An dieser Stelle werden Persönlichkeiten vorgestellt, die mit ihrem Wirken die Eco-Fashion-Branche geprägt haben. Drei Fragen an Michael Beutler, Sustainability Operations Director des internationalen Lifestylekonzerns Kering, der jüngst immer wieder mit seinen Nachhaltigkeitsaktivitäten für Aufsehen sorgte.

 

Opens external link in current windowGestatten…

Jubiläum im nachhaltigen Modesektor

Nachhaltige High-Fashion im Greenshowroom, Ethical Fashion Show Berlin feiert 10. Ausgabe

 

Europas größte B2B-Plattform für Eco-Fashion startet in die nächste Runde: Das Messe-Duo Greenshowroom und Ethical Fashion Show Berlin präsentiert erneut gemeinsam die Top-Labels der nachhaltigen Modebranche. Vom 28. bis 30. Juni 2016 steht zum Jubiläum der Ethical Fashion Show Berlin alles unter dem Themenschwerpunkt „Soziale Aspekte“. 

 

Opens external link in current windowFashion Week Berlin

Forum für das Zukunftsthema Eco-Fashion

DTB lädt während der Fashion Week Berlin zum CSR-Tag in den Postbahnhof ein 

 

Erstmals findet parallel zum Messe-Duo Greenshowroom und Ethical Fashion Show Berlin der CSR-Tag des Dialogs Textil-Bekleidung statt. Am 29. Juni 2016 veranstaltet der DTB in Kooperation mit der Messe Frankfurt ein ganztägiges Symposium unter dem Motto „Responsible Management of Supply Chains - Social Compliance and Chemical Input“ und bereichert die Messen damit um ein B2B Forum zum Thema nachhaltige Mode. 

 

Opens external link in current windowCSR-Tag des DTB

Zukunftsstoff

Texworld USA: Innovative Textilien zum zehnjährigen Bestehen

 

Die Texworld USA ist vom 12. bis 14. Juli 2016 zum 20. Mal der internationale Treffpunkt für Professionals der Textilbranche. Die zweimal jährlich in New York stattfindende Messe ist Nordamerikas größtes Sourcing Event für Textileinkäufer, Produktentwickler und Designer. Mit einem globalen Ausstellerportfolio an Produzenten aus Asien, dem Mittleren Osten, Nordamerika und vielen anderen Regionen weltweit bietet sie den Fachbesuchern eine umfassende Plattform rund um die Themen Textilien, Sourcing und Nachhaltigkeit. 

 

Opens external link in current windowTexworld USA

Blog Spot

Lesen Sie weitere News und Informationen zu Textilen und Nachhaltigkeit

Diskutieren Sie mit und gestalten damit aktiv Themen, die Sie bewegen.

Heimtextil
Blog
Heimtextil on
Facebook
Ethical Fashion Show
Berlin on Facebook
Techtextil
Blog
Techtextil on
Facebook
Greenshowroom on
Facebook
© Messe Frankfurt Exhibition GmbH | Kontakt | Impressum | Weiterempfehlen