Messe Frankfurt
texpertise network

Sehr geehrte Leserin, Sehr geehrter Leser,

Nachhaltigkeit ist im Alltag angekommen. Das Thema ist immer relevanter für den Modehandel, denn grüne Mode ist „echte“ Fashion. Und ihr gehört die Zukunft. Lesen Sie hierzu unseren Newsletter „Sustainability & Textiles“ und erfahren Sie mehr über wissenschaftliche Innovationen, aktuelle Studienergebnisse und Neues von den Messen.

 

 

Ihr Team Texpertise Network

„Ein bissl reicht nicht“

Kastner & Öhler mit neuer Eco Fashion Fläche. Christian Adelsberger im Interview.

 

„Nachhaltigkeit ist jetzt cool und für den Fashion-Handel realisierbar.“ Christian Adelsberger vom österreichischen Modekonzern Kastner & Öhler spricht im Interview mit Jana Kern über den nachhaltigen Modemarkt und die Entscheidung, mit einer eigenen Eco Fashion Fläche zu starten.

 

Exklusiv-Interview

Nielsen Studie: „Consumers Who Care“

Verbraucher belohnen soziales Engagement von Unternehmen

 

Soziales Engagement wird von immer mehr Verbrauchern honoriert. Zu diesem Ergebnis kommt die Nielsen Studie „Consumers Who Care“. Global gesehen seien Verbraucher in Indien eher bereit, Unternehmen mit sozialem Engagement durch den Kauf ihrer Produkte zu unterstützen als europäische Konsumenten.

 

Consumer Who Care

So schön kann Wissenschaft sein

Faber Futures: Innovative Färbetechniken mit Bakterien

 

Natsai Chieza stellt sich mit ihrem Projekt „Faber Futures: Rhizosphere Pigment Lab“ den Problemen der Textilindustrie beim Färben von Stoffen. Sie nutzt Biotechnologie, um mit Bakterien an Pflanzenwurzeln Farbstoffe zu entwickeln, die dann zum Färben und Bedrucken von Textilien verwendet werden – mit wunderschönem Ergebnis. 

 

Faber Futures

Gottesteilchen in der Textilindustrie

Existenzbeweis für Nachhaltigkeit 2.0 – die neue Version des Higg Index

 

Ein Elementarteilchen der nachhaltigen Textilproduktion wurde jüngst überarbeitet – die Sustainable Apparel Coalition (SAC) hat im Dezember 2013 in San Francisco die Version 2.0 des Higg Index vorgestellt.

 

Higg-Index 2.0

Kleine Monster im Kleiderschrank

Greenpeace findet gefährliche Schadstoffe in Kinderkleidung

 

Teure Klamotten sind nicht sauberer produziert als billige. Dieses Ergebnis liefert der Test der Umweltschutzorganisation Greenpeace. Im Rahmen der Detox-Kampagne wurden 82 Kleidungsstücke für Kinder von zwölf internationalen Modefirmen überprüft. 

 

Greenpeace Kindermode Report

Mit großen Schritten in Richtung grüne Zukunft

Greenshowroom und Ethical Fashion Show Berlin auf Wachstumskurs

 

Berlin hat das Potenzial, internationales Zentrum für zukunftsweisende und nachhaltige Mode zu werden. Das zeigen die gestiegenen Besucher- und Ausstellerzahlen der beiden Messen Greenshowroom und Ethical Fashion Show Berlin, die vom 14. bis 16. Januar 2014 in Berlin stattfanden. Besonderes Highlight waren die Salonshow und die Dutch Eco Design Show im Kronprinzenpalais. 

 

Zukunft in Berlin

Grüner wohnen

Nachhaltige Neuheiten auf der Heimtextil 

 

Die erste „Green Tour“ gibt auf der internationalen Fachmesse für Wohn- und Objekttextilien Einblick, wie Aussteller aller Produktsegmente das Thema Nachhaltigkeit umsetzen. Beim Rundgang wurden unterschiedliche Konzepte von Materialität bis Sozialverträglichkeit vorgestellt. 

 

Green Tour

ESMOD goes Expo 2015

Deutscher Pavillon im neuen Kleid

 

Rund 250 Hostessen und Hosts werden auf der Expo 2015 in Mailand von Studenten der ESMOD Berlin, der internationalen Kunsthochschule für Mode, eingekleidet. In einem Wettbewerb entwerfen die angehenden Designer die Pavillonbekleidung unter nachhaltigen Kriterien. Der Gewinner wird im Sommer im Greenshowroom in Berlin präsentiert.

 

Esmod goes Expo 2015

In Bewegung

Wie Sport und Verantwortungsbewusstsein zusammen gehören. Nachgefragt bei Annelie Thyrén von Stadium.

 

In der Sportbranche werden nachhaltige Themen sowie Innovationen auf Produkt- und Materialebene ein immer bedeutsameres Thema. Annelie Thyrén ist für den Einkauf bei Stadium zuständig, der führenden nordischen Kette für Sportartikel. Im Januar besuchte sie erstmals die Ethical Fashion Show Berlin. Für Texpertise stand sie Rede und Antwort. Sie erzählt, welche Fortschritte sie im Bereich Nachhaltigkeit für Sportartikel sieht und wie Stadium an diesen beteiligt ist.

 

Nachgefragt bei Annelie Thyrén

Green Design

Perfect Match: Nachhaltigkeit trifft Ästhetik. 

 

Wie kann man die Welt nachhaltiger gestalten? Dieser Frage geht Dorian Lucas in seinem Buch Green Design nach und präsentiert rund 100 innovative Produkte aus den Bereichen Energie, Mode, Zuhause, Licht, öffentlicher Raum und Arbeit. 

 

Texpertise-Tipp

© Messe Frankfurt Exhibition GmbH | Kontakt | Impressum | Weiterempfehlen