Messe Frankfurt
texpertise network

Die Entdeckung der Unendlichkeit

Weg von einer linearen Denkweise hin zum Verständnis einer Circular Economy

 

Die Textilwirtschaft steht vor einem grundlegenden Umbruch. Pioniere, Start-ups und Big Player arbeiten gleichermaßen an neuen Konzepten, die es möglich machen, Garne, Stoffe und Produkte in einem ewigen Kreislauf herzustellen. Nachwachsenden Rohstoffen und Abfällen als sichere Rohstoffquellen kommt dabei eine völlig neue Bedeutung zu. Ein großer Teil der Branche sieht sich längst als Teil des neuen Wirtschaftsverständnisses. Ein Exklusiv-Artikel von Jana Kern.

 

Opens external link in current windowExklusiv-Artikel

Eine Liebeserklärung

Loveco in Berlin führt Eco-Fashion, die Fairness, Ökologie und Veganismus mit Qualität und Design kombiniert

 

Der Store in Berlin Friedrichshain ist auf vegane Eco-Fashion für Männer und Frauen spezialisiert, die büro- und alltagstauglich ist. Mit entspanntem Ambiente und sorgfältig ausgewählten Produkten möchte Eigentümerin Christina Wille zeigen, dass vegane Mode Spaß machen kann.

 

Opens external link in current windowStore to watch

Upcoming Brand: Jan’n June

Life is to short to wear boring sweats

 

Cleane Schnitte, besondere Details – junge Mode aus Hamburg, fair und ökologisch produziert: Das 2013 in der Hansestadt gegründete Label Jan’n June verbindet genau das. Angespornt von der persönlichen Lust auf Mode und der Neugierde nach innovativen Materialien, entwickelten die beiden Gründerinnen Jula Holtzheimer und Anna Bronowski ihr Modelabel, das kürzlich den Peta Vegan Fashion Award gewonnen hat.

 

Opens external link in current windowUpcoming Brands

Im Kampf gegen textile Müllberge

Große Fortschritte bei chemischen Recyclingverfahren für Baumwoll-, Nylon- und Baumwoll-Polyester-Fasern

 

Das Recycling von Baumwollstoffen und Mischgewebe stellte bisher eine Herausforderung dar. Worn again testet derzeit ein chemisches Recyclingverfahren für Baumwoll-Polyester-Fasern unter Industriebedingungen. 

 

Opens external link in current windowInnovation

New Kids on the Block

EU-Kommission lanciert ECAP

 

ECAP, hinter dem Akronym verbirgt sich der neue „European Clothing Action Plan“, den die EU-Kommission im September ins Leben gerufen hat und in den sie in den kommenden drei Jahren 3,6 Millionen Euro investieren will. Ziel ist es, die Kohlenstoff-, Wasser- und Abfallbilanzen der Textilindustrie substanziell zu verbessern. 

 

Opens external link in current windowNews: ECAP

Nachhaltige Rohstoffe boomen

Der Preferred Fiber & Materials Market Report 2014 zeigt einen Trend zu recycelten und biologisch angebauten Fasern

 

Immer mehr Textilien werden aus recycelten oder ökologisch angebauten Rohstoffen hergestellt. Dies zeigt der Preferred Fiber and Materials Market Report 2014, den Textile Exchange im Juli veröffentlicht hat. Der Studie zufolge wuchs der Markt für Preferred Fibers and Materials im vergangenen Jahr deutlich schneller als der Markt herkömmlicher Textilien.

 

Opens external link in current windowTexpertise Tipp

„Alles wird zu Nährstoff“

Prof. Dr. Michael Braungart, Mitbegründer des Cradle-to-Cradle-Konzepts, deutscher Verfahrenstechniker und Chemiker

 

Produktionsprozesse so entwickeln, dass Verschwendung kein Problem mehr ist. Eingefahrene Denkweisen stellt Prof. Dr. Michael Braungart grundsätzlich in Frage. Seine Theorien hören sich zunächst provokativ an, letztlich sind sie aber nur eines: konsequent. Der deutsche Chemiker, Verfahrenstechniker und Mitbegründer des Cradle-to-Cradle-Konzepts im Kurz-Interview. 

 

Opens external link in current windowProf. Dr. M. Braungart

Netzwerkphilosophie

Redress gründet Alumni-Plattform 

 

Redress als Netzwerker. Die Veranstalter des Eco Chic Design Award haben eine Alumniplattform ins Leben gerufen, die ehemaligen Preisträgern und erfolgreichen Teilnehmern das Networking mit der Industrie erleichtern soll. „Das lange Warten hat sich gelohnt“, heißt es bei der in Hong Kong beheimateten NGO.

 

Opens external link in current windowNews: Redress

Grünes Design schließt den Kreis

Auf der Ethical Fashion Show Berlin und dem Greenshowroom dreht sich alles um Circular Economy

 

Zukunftsweisend: Die Themen Kreislaufwirtschaft und Recycling stehen bei der kommenden Ausgabe von Greenshowroom und Ethical Fashion Show Berlin im Fokus. Die beiden Messen für ecofaire Mode finden vom 19. bis 21. Januar 2016 im Postbahnhof während der Berlin Fashion Week statt. Fachbesucher und Journalisten erwartet ein breites, internationales Modespektrum sowie ein umfassendes Programm mit Vorträgen, Workshops und Modenschauen.

 

Opens external link in current windowEFSB & GS

Immergrün

Heimtextil setzt Impulse für Nachhaltigkeit

 

Upcycling, Recycling, soziale Produktion: Diese Nachhaltigkeitsthemen stehen im Fokus der kommenden Heimtextil. An vier Tagen findet die internationale Fachmesse für Wohn- und Objekttextilien vom 12. bis 15. Januar 2016 in Frankfurt statt. Besucher können im Green Village und während der Green Tour Wissenswertes in Sachen nachhaltiger Produktion erfahren. Neue Designimpulse liefert der "Young Creations Award: Upcycling".

 

Opens external link in current windowHeimtextil

Blog Spot

Lesen Sie weitere News und Informationen zu Textilen und Nachhaltigkeit

Diskutieren Sie mit und gestalten damit aktiv Themen, die Sie bewegen.

Heimtextil
Blog
Heimtextil on
Facebook
Ethical Fashion Show
Berlin on Facebook
Techtextil
Blog
Techtextil on
Facebook
Greenshowroom on
Facebook
© Messe Frankfurt Exhibition GmbH | Kontakt | Impressum | Weiterempfehlen